#webelieve: Legionäre gehen mit Zuversicht in die Heimspiele

Spieler und Fans wollen am Wochenende gemeinsam die Play-Off-Reise fortsetzen und beim Birthday Bash für Matt Vance mit Siegen gegen die Hamburg Stealers feiern.

Es ist eine Hommage an die Vergangenheit und gleichzeitig ein zuversichtlicher Blick in die Zukunft. <We believe> hat die Regensburger Baseball-Community vor mehr als zehn Jahren vor den entscheidenden Play-Off-Spielen verkündet. Mit Erfolg, am Ende stand die Meisterschaft für die Legionäre. Chefcoach war damals wie heute Martin Helmig. Matt Vance, Eric Harms, Elias von Garßen, Jonathan Heimler, James Larsen – sie alle standen damals schon auf dem Feld für die Legionäre. Zusammen mit den Fans wollen sie an diese Erfolge anschließen.

Unterstützung durch Fans wichtig

#webelieve ist der Hashtag, mit dem die Legionäre-Familie in den letzten Tagen deutlich gemacht hat: wir glauben an die Mannschaft, wir glauben an Siege gegen Hamburg, wir glauben an das Weiterkommen. Fans, Sponsoren, Spieler, ehemalige Spieler, Nachwuchsspieler oder andere Vereine aus der Region haben auf allen Social-Media-Plattformen wissen lassen: #webelieve.

Die Unterstützung der Fans im Stadion kann tatsächlich ein entscheidender Faktor werden. Dabei hat das Hamburger Wetter den Regensburger ein wenig in die Karten gespielt. Die regenbedingte Absage des Spiels am Sonntag sorgte dafür, dass die Legionäre zuhause gegen den 0:1-Rückstand ankämpfen können.

Auswärtsspiel zuhause

Technisch gesehen handelt es sich bei der Partie am Samstag ab 14 Uhr allerdings um ein Auswärtsspiel. die Stealers werden also nachschlagen. Außerdem ist Spiel 2 wie gehabt das so genannte Ausländerspiel. Für Hamburg wird deshalb ziemlich sicher der in der Regular Season überragende Japaner Yasutomo Kubo auf dem Mound stehen.

Der 42-Jährige hat zuletzt stets Complete Games geworfen. Ob er dies am Samstag auch tun wird, muss sich zeigen. Schließlich steht, mindestens ein Sieg der Guggenberger Legionäre vorausgesetzt, das zweite Ausländerspiel bereits beim dann anstehenden Double Header am Sonntag (Partie 1 beginnt um 12 Uhr) auf dem Programm. Zwei ganze Spiele an zwei Tagen dürfte auch für einen Pitcher von der Qualität Kubos etwas zu viel werden.

Birthday Bash für den Kapitän

Mit einem erfolgreichen Wochenende kann das Team auch seinem Kapitän ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk machen. Matt Vance feiert am Freitag den 37. Geburtstag, am Wochenende will er seine Führung in der All-Time-Statistik der Legionäre-Hits weiter ausbauen und mit dafür sorgen, dass die Play-Off-Reise noch lange nicht zu Ende ist.