[bsm_show_nextMatchBanner data="date,time,home,away,league" club="REG" club_filtersettings="home" only_leagues="1BLHPO" date_dayofweek="short" gamedays="any" exclude_states="played"]
Mike Trout (Grafik: WBC)
Mike Trout (Grafik: WBC)

WBC: Superstar Mike Trout wird Captain von Team USA

Im September finden die World Baseball Classic Qualifiers in Regensburg statt. Schon jetzt gibt es Top-News für die Endrunde. All-Star-MVP Mike Trout wird das amerikanische Team anführen. Damit aber nicht genug.

Team USA setzt frühzeitig ein Zeichen für die World Baseball Classic im kommenden Jahr. Im Zuge der All-Star-Week der Major League Baseball wurde verkündet, dass mit Mike Trout ein absoluter Superstar der MLB als Captain der amerikanischen Mannschaft bei den WBC an den Start gehen wird.

Der 30-jährige Centerfielder der Los Angeles Angels ist fünfmaliger MLB All-Star und wurde bereits zweimal zum MVP des All-Star-Game der MLB gekürt. Sein 2019 mit den Angels geschlossener Vertrag über zwölf Jahre mit einem Gesamtvolumen von 426 Millionen US-Dollar gilt nach dem Vertrag von Quarterback Patrick Mahomes als der zweithöchstdotierte in der Geschichte des nordamerikanischen Profisports.

Weitere Topstars erwartet

Trout ist nicht der erste MLB-Topstar bei den WBC. Bei früheren Turnieren waren beispielsweise Ken Griffey Junior, die Twins-Legende Joe Mauer, Padres-Star Manny Machado oder auch Max Keplers aktueller Team-Kollege Carlos Correa für ihre Länder im Einsatz. Für die WBC im März nächsten Jahres wird der Auftritt von einigen aktuellen All-Stars erwartet. So hält sich beispielsweise hartnäckig das Gerücht, der in dieser Saison immer neue Rekorde brechende Shohei Ohtani werde im bereits qualifizierten Team Japan aktiv.

Großer Name bei Team France

Teil der deutschen Mannschaft könnte bei den WBC auch der einzige hiesige MLB-Held Max Kepler sein. Bis dahin ist aber noch ein weiter Weg, bei dem Regensburg die entscheidende Station ist. Deutschland muss sich bei den Word Baseball Classic Qualifiers vom 16. bis 21. September in der Regensburger Armin-Wolf-Arena eines der beiden Tickets für die Endrunde der WBC im kommenden Jahr erkämpfen.

Gegner wird dabei unter anderem Frankreich sein. Team France hat jetzt seinen Manager für die WBC Qualifier bekannt gegeben und bringt mit Bruce Bochy einen großen Namen an den Start. Brochy war zwölf Jahre Manager der San Francisco Giants und führte die Mannschaft zu drei Championships. Vorher war er bei den San Diego Padres in gleicher Rolle verantwortlich für eine Teilnahme an den World Series. Als Spieler war Catcher Bochy für die Houston Astros, New York Mets und die San Diego Padres aktiv.

Tickets erhältlich

Bei dem Turnier in Regensburg wollen sich neben Frankreich und der deutschen Mannschaft auch Tschechien, Spanien, Großbritannien und Südafrika für die WBC qualifizieren. Karten für die Qualifiers gibt es ab sofort unter https://legionaere.platzwahl.de/

Vom 16. – 21. September 2022 fand in Regensburg zum zweiten Mal das Qualifikationsturnier zur World Baseball Classic – der offiziellen Baseball-Weltmeisterschaft – statt. 6 Teams kämpften um den Einzug in die Finalrunde. Alle Informationen zum Event haben wir für Euch auf einer eigenen Seite zusammengefasst.

Quicklinks

Follow us