Sweep zum Saisonauftakt der Softball Bundesliga

Am Samstag hieß es auch für die Damen der Guggenberger Legionäre endlich Play Ball! Mit zwei klaren Siegen gegen die Tübingen Hawks setzen sie ein klares Zeichen für die Saison 2021. Das diesjährige Ziel: Playoff Finale!

Das harte Training über den Winter hinweg hat sich für die Legionäre Damen sichtlich ausgezahlt! Durch eine sehr starke defensive Leistung und sehr gutes Pitching der aus den USA zurückgekehrten Spielerin Lara Ullmann ließen die Legionärinnen den Hawks nicht viele Chancen an der Platte zu punkten. Im Gegensatz dazu zeigten die Regensburgerinnen schon ab Sekunde eins ihre diesjährige Schlagkraft. 5 Hits und 3 Punkte ließen sie schon im ersten Inning in Führung gehen. Das zweite Inning war mit drei schnellen Aus auf beiden Seiten schnell vorbei. Im dritten Inning schienen sich die Hawks kurzzeitig an die Legionäre heranzukämpfen und verkürzten den Abstand unter anderem durch einen Homerun von Schneider auf 3:2. Die nächste Offense der Legionäre ließ sie jedoch sogleich mit 5 weiteren Punkte wieder davonziehen. Klára Thumann eröffnete das Dritte Inning mit ihrem 2. Triple des Spiels. Die jüngste Spielerin der Legionäre, Carina Dirscherl, konnte anschließend nach schönen Hits von Gruber, Hagengruber und Prester mit einem 3-Run-Homerun ihre Mannschaft in die fast uneinholbare Führung bringen. Leider verletzte sich die Leftfielderin der Tübingen Hawks beim Versuch des Fangens des Homeruns schwer und konnte anschließend nicht mehr am Spielgeschehen teilnehmen. Wir wünschen ihr auf diesem Wege noch einmal gute Besserung und eine schnelle Genesung! Das vierte und fünfte Inning verlief mit 3 schnellen Aus auf beiden Seiten relativ ereignislos. Im sechsten Inning konnte Jessica Eiting mit einem Walk off Slap den Sack zu machen, da nun bei einem Punktestand von 9:2 für die Legionäre die 7-Run-Rule griff.

1234567RHE
Tübingen Hawks002000260
Guggenberger legionäre3050019122

Das zweite Spiel des Tages verlief ähnlich. Thumann startete wieder mit einem Triple, dem Doubles von Ullmann und Gruber folgten. Nach einem Walk von Korbely konnte Hagengruber mit einem 2-RBI-Single die Führung der Legionäre schon im ersten Inning auf 5:0 Runs ausbauen. Auch im zweiten Inning waren die Regensburgerinnen sehr stark. Ein 2-Run-Homerun von Lisa Gruber brachte den Legionärinnen eine solide 8:0 Führung, die durch einen Hit von Carina Dirscherl nochmals um einen Punkt auf 9:0 erweitert wurde. In diesem Spiel feierte auch die erste Importspielerin der Legionäre, Kiley Jones, ihr Debut als Pitcherin und lieferte direkt eine sehr starke Leistung ab. Trotz eines verletzen Oberschenkels waren vier der sechs Aus der ersten 2 Innings Strikeouts. Auch die darauf folgenden Pitcherinnen Laura Dirscherl und Katharina Pfanzelt lieferten eine solide Leistung ab. Mithilfe ihrer starken Defense ließen sie in diesem Spiel keine Punkte zu. Somit endete das zweite Spiel mit 9:0 für die Legionäre nach dem 5. Inning.

1234567RHE
Tübingen Hawks00000041
Guggenberger Legionäre54009110

Dieser Spieltag war ein gelungener Saisonauftakt und mit 23 Hits in 11 Innings ein offensives Feuerwerk! An diesen Erfolg wollen die Guggenberger Legionäre Damen am kommenden Wochenende beim Heimspiel am Sonntag gegen die Stuttgart Reds auf jeden Fall anknüpfen. Auch nächste Woche sind leider noch keine Zuschauer bei den Spielen zugelassen, aber wir werden auch für diese Spieler wieder einen Livestream organisieren.

LETZTES SPIEL

Heidenheim Heideköpfe

Guggenberger Legionäre

1:0

NÄCHSTES SPIEL

Aktuell keine Spiele

Tabelle

# Team W L PCT
1. HDH 25 3 .893
2. REG 22 6 .786
3. STU 17 11 .607
4. HAA 15 13 .536
5. MAT 14 14 .500
6. MAI 12 16 .429
7. TUB 7 21 .250
8. ULM - 28 .000

...

Quicklinks

Follow us