Die Legionäre wollen mindestens einen Schritt schneller als die Untouchables sein. Foto: Schöberl

Showdown in Schwabelweis: Doppelte Crunchtime für die Legionäre

Zwei Siege gegen Paderborn fehlen den Guggenberger Legionären zum Finale um die Deutsche Meisterschaft. Softballerinnen wollen gegen Freising den Süd-Titel klar machen.

Ein solches Wochenende gibt es selbst in der mit Highlights durchaus verwöhnten Armin-Wolf-Arena nicht allzu oft. Während es bei den Herren am Samstag und Sonntag um den Einzug in das Finale geht, versuchen quasi zeitgleich auf dem Nachbarplatz die Softballerinnen es den Baseballern gleichzutun und sich den Titel des Südmeisters zu holen.

„Die Meisterschaft gewinnen“

Für das Team von Headcoach Tomas Bison beginnt an diesem Wochenende die echte Crunchtime. Nach einer unglücklichen und vielleicht auch unnötigen Niederlage zum Start der Halbfinal-Serie zeigte die Mannschaft in Spiel 2 eine ganz starke Reaktion und fegte die Untouchables vom Platz.

Mit diesem Erfolg im Rücken kehrt die Mannschaft in die heimische Arena zurück. Während der Woche vermittelten die Spieler eine Mischung aus Anspannung und Vorfreude, vor allem aber war viel Entschlossenheit zu spüren. „Diese zwei Siege müssen einfach her“, sagte beispielsweise der junge Kilian Redle am Rande seines Einsatzes im All-Star-Team des Gateway-Turniers.

Die Meisterschaft im Blick: Alex Schmidt (Foto: Michael Schöberl)

Shortstop Alex Schmidt, der sich in den Playoffs durchweg sehr stark präsentierte, hat im Interview mit baseball-bundesliga.de keine Zweifel aufkommen lassen. „Ich möchte mit Regensburg die Deutsche Meisterschaft gewinnen. Und nicht nur einmal – ich möchte ein paar Meistertitel holen. Nur irgendwann müssen wir mal mit dem ersten Titel starten.“

Möglichst wenige Fehler

Der gerade mal 23 Jahre alte Legionäre- und Nationalmannschaftsspieler mahnt aber auch. „Wir spielen jetzt erst einmal im Halbfinale. Das bedeutet, dass wir uns aktuell nur auf Paderborn fokussieren.“ Genau darum wird es in den ausstehenden Partie gehen: den Fokus finden, keine Fehler machen. Devon Ramirez, einer der erfahrensten Akteure im Team, hat das einmal so formuliert: „Den Meistertitel holt am Ende die Mannschaft, der die wenigsten Fehler unterlaufen.“ Das habe auch der bereits fest stehende Finalist Bonn unter Beweis gestellt.

Auf die eher unangenehme Art haben das in Spiel 1 gegen Paderborn auch die Legionäre demonstriert. Da waren einfach ein paar Error und Flyouts zu viel auf dem Scoresheet zu finden. Die Partie ist aber abgehakt und in der Erfahrungsschublade einsortiert. Mit den eigenen Fans im Rücken wollen die Regensburger das Finale klar machen – und dafür nur zwei weitere Spielen benötigen.

Legionäre-Legende Matt Vance wurde angesichts seiner starken Leistungen als Spieler der Woche in der Baseball-Bundesliga ausgezeichnet. (Foto: Michael Schöberl)

Am Samstag geht es um 14 Uhr los in der Armin-Wolf-Arena, das zweite Spiel in Regensburg beginnt am Sonntag um 13 Uhr . Sollte es doch ein Spiel 5 brauchen, ist dessen Beginn am Sonntag für 16.30 Uhr vorgesehen. Für alle Fans, die wegen Urlaub oder aus anderen Gründen nicht vor Ort sein können, gibt es die Spiele in gewohnter Qualität live auf LegionäreTV. Hier setzt Regensburg bereits einen Best-Practice-Standard für die Bundesliga, auf dem Feld will die Mannschaft nachziehen.

Ready to rumble: das Softball-Team will den Süd-Titel (Foto: Rene Thalemann)

Softballerinnen machen den Anfang

Eröffnet wird das Crunchtime-Weekend aber auf dem Softballplatz. Am Samstag um 12 Uhr starten die Guggenberger Legionäre ihr Duell um die Süd-Meisterschaft gegen die Grizzlies aus Freising. Die beiden Teams dominieren die Liga, sind auch schon für die Playoffs qualifziert. Der erste Platz und damit die Südmeisterschaft haben hier aber besondere Bedeutung. Die Halbfinals werden im Best-of-3-Modus am gleichen Spielort ausgetragen. Heimrecht haben die jeweiligen Tabellenersten. Umso wichtiger also, dass sich die Regensburgerinnen an diesem Wochenende die beiden Siege holen. Spiel 2 wird um 14.30 Uhr beginnen.

Vom 16. – 21. September 2022 fand in Regensburg zum zweiten Mal das Qualifikationsturnier zur World Baseball Classic – der offiziellen Baseball-Weltmeisterschaft – statt. 6 Teams kämpften um den Einzug in die Finalrunde. Alle Informationen zum Event haben wir für Euch auf einer eigenen Seite zusammengefasst.

Quicklinks

Follow us