Fr. 07.06.2024 / 19:00

Legionäre Logo

vs. Hünstetten STORM

Gehören mit Matthias Vogl zu den Nominierten für die deutsche U18: (v.li.) Owen Fierlbeck, Jona Widmann, Matthias Bullmann, Domenic Rauwolf und Julian Siegert-Bomhard.
Gehören mit Matthias Vogl zu den Nominierten für die deutsche U18: (v.li.) Owen Fierlbeck, Jona Widmann, Matthias Bullmann, Domenic Rauwolf und Julian Siegert-Bomhard.

Sechs Regensburger im deutschen EM-Aufgebot

Heimspiel in doppelter Hinsicht: Bei der U18-Europameisterschaft im Juli stellt die Bayerische Baseball Academy die meisten Spieler im deutschen Kader.

Die U18-Europameisterschaft vom 8. bis 14. Juli ist eines der Highlights, das die Baseball-Fans in diesem Jahr in der Armin-Wolf-Arena zu sehen bekommen. Für viele Spieler in der deutschen Mannschaft wird es gleichzeitig ein Heimspiel in doppelter Hinsicht. Mit sechs Nominierten aus der Bayerischen Baseball Academy stellt Regensburg den größten Block im deutschen Team.

Insgesamt zehn Academy-Spieler nominiert

Bundestrainer Georg Bull hat Matthias Bullmann, Owen Fierlbeck, Domenic Rauwolf, Julian Siegert-Bomhard, Matthias Vogl und Jona Widmann in das Team für die Europameisterschaft berufen. Bereits in der Woche vor der EM steht für die Mannschaft das Regensburger Gateway-Turnier auf dem Programm.

Nicht nur im deutschen Team werden Spieler aus der Regensburg Academy vertreten sein. Für Spanien gehen Nestor Sola und Anderson Pena an den Start. Florent Riep wird für Frankreich spielen. Im italienischen Roster ist mit Edoardo Cornelli ein Spieler zu finden, der inzwischen den Sprung von der Academy in die Bundesliga-Mannschaft der Guggenberger Legionäre geschafft hat und dort zum Stammkader gehört.

Das Coaching Team der Academy. (Foto: Sascha Hermann)

Martin Brunner, Gründer und sportlicher Leiter der Academy, sieht in den Nominierungen eine Bestätigung der guten Arbeit auf allen Seiten: „Ein starkes Team ist die Grundlage für individuelle Höchstleistungen. Sowohl beim Coachingstaff als auch bei den Spielern. Wir sind stolz auf die Nominierung unserer Spieler, die zu Recht stolz darauf sein können, Leistungsträger zu sein. Die offiziellen Turniere für die Nationalmannschaft sind immer besondere Meilensteine in der langfristigen Entwicklung. Zehn Spieler der Academy im eigenen Stadion vor eigener Kulisse spielen zu sehen, ist für uns alle etwas Besonderes. Wir freuen uns darauf!“