[bsm_show_nextMatchBanner data="date,time,home,away,league" club="REG" club_filtersettings="home" only_leagues="1BLHPO" date_dayofweek="short" gamedays="any" exclude_states="played"]

Mit guter Offensivleistung zum Sieg gegen Tübingen

In den fünf gespielten Innings des ersten Aufeinandertreffens der Guggenberger Legionäre Regensburg gegen die Tübingen Hawks an diesem Wochenende wurden die Hausherren mit einer guten Offensivleistung ihrer Favoritenrolle gerecht. Das Spiel wurde nach rund zwei Stunden aufgrund einer Gewitterfront beim Stand von 7:2 beendet. Die zweite Begegnung der beiden Teams findet am Sonntag um 14 Uhr statt. Foto: René Thalemann (@photosbyrt)

Endlich wieder Zuschauer in der Armin-Wolf-Arena. Dank der bayernweiten Lockerungen konnten nach den beiden Auswärtsspielen am vergangenen Wochenende am Heimspiel-Wochenende die Legionäre-Fans endlich live im eigenen Stadion mit dabei sein. Nach zwei schnellen ersten Innings mit jeweils nur einem Basehit für beide Teams konnten die angriffslustigen Legionäre Tübingens Starting Pitcher Kamil Pejchal zum ersten Mal ins Schwitzen bringen. Nach einem RBI Single von Alex Schmidt, der nach einem Wild Pitch kurze Zeit später selbst über die Homeplate rutschte und einem Sacrifice Fly von David Grimes stand es schnell 3:0 für die Guggenberger Legionäre.

Und auch im darauffolgenden vierten Inning wurden fleißig weitere Punkte gesammelt. Alex Schmidt brachte Paul Wittmann nach einem Error nach Hause und Nino Sacasa erhöhte mit seinem 2-Run-Homerun auf 6:0. In der oberen Hälfte des 5. Innings konnten dann auch die Tübingen Hawks die ersten Punkte gegen Legionäre-Pitcher Christian Pedrol erzielen. Bei „bases loaded“ bracht Kamil Pejchal zunächst Matthias Schmitt nach Hause ehe Stefan Kapf nach einem ungenauen Wurf über die dritte Base ins Dugout der Legionäre auch noch Stefan Kapf den zweiten Punkt für die Tübingen Hawks auf die Anzeigetafel bringen konnte.

Den Schlusspunkt bei einsetzendem Regen und Donner setzte im unteren Teil des 5. Innings Jonathan Heimler mit seinem Solo-Homerun. Spiel zwei findet am Sonntag um 14 Uhr statt. Karten gibt es online über den Ticketshop der Guggenberger Legionäre. Restkarten können auch an der Abendkasse gekauft werden.

123456789RHE
Tübingen Hawks00002 2 41
Guggenberger Legionäre00331 7 9 1

Vom 16. – 21. September 2022 fand in Regensburg zum zweiten Mal das Qualifikationsturnier zur World Baseball Classic – der offiziellen Baseball-Weltmeisterschaft – statt. 6 Teams kämpften um den Einzug in die Finalrunde. Alle Informationen zum Event haben wir für Euch auf einer eigenen Seite zusammengefasst.

Quicklinks

Follow us