Softball-Bundesliga: Legionäre sichern sich Einzug in die Playoffs

Mit zwei eindrucksvollen Siegen gegen die Karlsruhe Cougars machen die Bundesliga-Damen bereits zwei Spieltage vor Ende der Regular Season den Einzug in die Playoffs klar. Jetzt geht es um den Gewinn der Südmeisterschaft.

Die Softballerinnen der Guggenberger Legionäre sind in der Bundesliga weiter auf Erfolgskurs. Die Playoffs haben sie bereits sicher. In den letzten vier Spielen gegen die Freising Grizzlies geht es im August dann um den Gewinn der Südmeisterschaft. Legionäre und Grizzlies teilen sich momentan mit elf Siegen bei nur einer Niederlage die Tabellenspitze in der Bundesliga Süd.

29 Hits gegen Karlsruhe

Beim Aufeinandertreffen mit den Karlsruhe Cougars waren die Schläger der Regensburgerinnen heißer als die Außentemperatur im Cougars Ballpark. Insgesamt 29 Hits sorgten für zwei vorzeitige Siege. Im ersten Spiel war nach fünf Innings beim Spielstand 15:2 Schluss. Jessica Eiting und Nina Kerscher waren dabei mit zusammen sieben Runs beinahe für die Hälfte der Legionäre-Punkte verantwortlich. Nennenswert war zudem ein Triple von Kiley Jones, mit dem sie im fünften Inning die gefüllten Bases abräumte und eine spielentscheidende 6-Punkte-Rally einläutete.

Die Defense um Starting Pitcher Kathi Pfanzelt agierte wie gewohnt souverän und konzentriert. Nur im vierten Inning gerieten die Regensburgerinnen kurzzeitig unter Druck, als Karlsruhe zwei Runs auf die Anzeigetafel bringen konnte. Am Ende standen den 17 Hits der Legionäre-Damen nur 3 der Cougars entgegen. 

1234567RHE
Regensburg4104615170
Karlsruhe00020233

Das zweite Spiel begann etwas langsamer. Zwar konnten die Legionäre-Damen direkt zu Beginn mit einem RBI-Single von Klara Thumann in Führung gehen. Danach blieben die Schläger jedoch erst einmal ruhig. Im fünften Inning zeigten die Regensburgerinnen dann erneut ihre offensive Klasse: nach einem Walk rückte Jacqueline Eiting durch ein Hit and Run bis ans dritte Base vor.

Allyson Ivey brachte dann sie und Jessica Eiting zum zwischenzeitlichen 4:2 aus Legionäre-Sicht nach Hause. Ein weiterer 2-RBI-Single von Carina Dirscherl und ein RBI-Double von Marlene Hagengruber stellten den Punktestand auf 7:2. Drei weitere Runs im sechsten Inning entschieden das Spiel zu Gunsten der Regensburgerinnen – auch dank Kiley Jones, die im vierten Inning den Pitching Circle von Laura Dirscherl übernommen hatte, nichts mehr anbrennen ließ. 

1234567RHE
Regensburg10105310121
Karlsruhe011000231

Entscheidung fällt in Regensburg

Die abschließende Serie gegen die Grizzlies starten die Legionäre-Damen am 7. August in Freising. Die Entscheidung um die Südmeisterschaft wird dann am 13. August in Regensburg fallen.