[bsm_show_nextMatchBanner data="date,time,home,away,league" club="REG" club_filtersettings="home" only_leagues="1BLHPO" date_dayofweek="short" gamedays="any" exclude_states="played"]
Matt Vance
Matt Vance (Foto: Michael Schöberl)

Legionäre-Legende kann am Wochenende Geschichte schreiben

Spitzenreiter Regensburg steht gegen die Tübingen Hawks vor einer Pflichtaufgabe, die es aber in sich hat. Die inoffizielle Südmeisterschaft winkt, der Vereinsrekord ist möglich und ein Spieler kann an diesem Wochenende sogar Legionäre-Geschichte schreiben.

Auf den ersten Blick scheint es sich um ein eher unspektakuläres Wochenende zu handeln. Der souveräne Tabellenführer Regensburg tritt zuhause gegen den Tabellenvorletzten Tübingen an. Mit einer konzentrierten Leistung sollte diese Aufgabe durchaus lösbar sein, sollte sich die Tabellenführung weiter ausbauen lassen.

Südmeisterschaft winkt

Die beiden Spiele gegen die Hawks haben es dennoch in sich, denn an diesem Wochenende winken ein paar besondere Ereignisse. So können die Legionäre mit zwei Erfolgen die inoffizielle und gleichzeitig hoch einzuschätzende Südmeisterschaft klar machen. Durchaus ein Statement auf dem Weg zum Ziel namens Meisterschaft. Mit gerade mal zwei Niederlagen in der Saison hat die Mannschaft außerdem noch immer die Chance, den eigenen Vereinsrekord zu knacken.

Alltime-Rekord steht bevor

Wenn alles auch nur einigermaßen normal läuft, dann wird spätestens bei der Partie am Sonntag aber auch ein anderer Rekord fallen, wird ein Spieler echte Vereinsgeschichte schreiben. Den Status einer Legionäre-Legende hat Matt Vance längst sicher. Im April 2009 ging er zum ersten Mal in der Bundesliga für die Legionäre auf den Platz. Im Juni 2022 kann sich der 35-Jährige an die Spitze des Legionäre-Alltime-Rankings bei Hits in der Bundesliga setzen. Ein Rekord, den ihm dann so schnell auch keiner mehr nehmen wird.

Guggenberger Day am Sonntag

Es ist nur noch ein kurzer Weg für Matt Vance an die Spitze. Kann gut sein, dass ihm dies schon bei der ersten Partie am Samstagabend ab 19 Uhr gelingt. Gefeiert wird ganz sicher aber in jedem Fall auch am Sonntag (Spielbeginn 14 Uhr). Der Sonntag ist Guggenberger Day, steht also ganz im Zeichen des Namenssponsors der Legionäre. Bereits in der vergangenen Saison hat Firmenchef Markus Guggenberger bewiesen, dass er sich als Sponsor of the Day immer etwas Besonderes einfallen lässt. Sicher ist jedenfalls, dass Florian Pehl, Bauleiter beim Landesleistungszentrum, den First Pitch übernehmen wird.

Vom 16. – 21. September 2022 fand in Regensburg zum zweiten Mal das Qualifikationsturnier zur World Baseball Classic – der offiziellen Baseball-Weltmeisterschaft – statt. 6 Teams kämpften um den Einzug in die Finalrunde. Alle Informationen zum Event haben wir für Euch auf einer eigenen Seite zusammengefasst.

Quicklinks

Follow us