Marcel Mariette
Man of the Match: Marcel Mariette (Foto: Michael Schöberl)

Hits and Runs in der Hitze: Legionäre lassen Ulm mächtig schwitzen

Places loaded: Während auf dem Softball-Platz die Bundesliga-Damen an ihrem Unbezwingbarkeitsnimbus arbeiten und auf Platz 1 die zweite Mannschaft einen Split gegen Heidenheim holt, setzen die Guggenberger Legionäre im Stadion gegen Ulm ihre Siegesserie fort.

Viertes Spiel in vier Tagen, vierter Sieg in vier Tagen, Tabellenführung ausgebaut und dabei gleich noch ein paar Innings eingespart. Die Bilanz des Tabellenführers in der Bundesliga Süd kann sich wirklich sehen lassen. Dabei haben sich die Legionäre von den wirklich sehr sommerlichen Temperaturen insbesondere am Sonntag nicht stoppen lassen.

Öfter mal was Neues war auch bei Spiel 2 gegen die Falcons aus Ulm das Motto auf der Pitcher-Position. Diesmal tauschten Jan Tomek und Kaleb Bowman quasi die Plätze. Tomek startete auf dem Mound, Bowman brachte die Partie zu Ende.

Entscheidender Hit von Mariette

Ähnlich wie am Vortag mussten die Legionäre auch in der zweiten Partie nicht über die volle Strecke von neun Innings gehen. Diesmal brauchten die Regensburger aber acht Innings, um via 10-Mercy-Rule das Spiel frühzeitig für sich zu entscheiden. Die Legionäre hatten aber von Beginn an keine Zweifel daran gelassen, wer als Sieger vom Platz gehen wird.

Alex Schmidt eröffnete den Punktereigen schon im ersten Inning, nutzte dabei einen Sacrifice Fly von Matt Vance. Während dem First-Base-Man an diesem Tag einfach das nötige Batter-Glück fehlte, zeigten sich die Kollegen durchaus schlagkräftig. Insbesondere Elias von Garßen und Marcel Mariette waren mit je vier Hits so richtig in Schwung, insgesamt trafen die Legionäre 16 mal. Pascal Amon verbuchte als Runner drei erfolgreiche Besuche auf Home. Mariette wiederum war nicht nur mit 3 RBI ganz vorne, er schickte auch Elias Redle mit einem Single zum entscheidenden Punkt nach Hause. Alex Schmidt hatte vorher mit einem Double das Feld bereitet.

Kampf um Playoff-Plätze

Am kommenden Wochenende geht es für das Team von Headcoach Bison wieder mit Spielen am Samstagabend und am Sonntagnachmittag weiter. Mit den Tübingen Hawks tritt dabei wieder eine Mannschaft aus dem unteren Tabellendrittel an. Interessant könnten diese Spieltage aber mit Blick auf die Playoff-Plätze hinter den Legionären werden. Während Titelverteidiger Heidenheim gegen Ulm vor einer durchaus lösbaren Aufgabe steht, bekommen es die noch gleichauf liegenden Disciples aus Haar mit Verfolger Stuttgart zu tun.

Vom 16. – 21. September 2022 fand in Regensburg zum zweiten Mal das Qualifikationsturnier zur World Baseball Classic – der offiziellen Baseball-Weltmeisterschaft – statt. 6 Teams kämpften um den Einzug in die Finalrunde. Alle Informationen zum Event haben wir für Euch auf einer eigenen Seite zusammengefasst.

Quicklinks

Follow us