Guggenberger Legionäre mit Shutout zum Doppelsieg gegen München-Haar

Die Guggenberger Legionäre komplettieren mit einem 6:0 Shutout gegen die München-Haar Disciples die Englische Woche in der Baseball-Bundesliga mit insgesamt vier Siegen in vier Spielen innerhalb von nur fünf Tagen. In der Tabelle ist man damit unverändert mit einem Spiel Rückstand auf Heidenheim auf einem komfortablen zweiten Platz mit fünf Siegen Vorsprung auf den Drittplatzierten aus Stuttgart. Am kommenden Wochenende erwarten die Legionäre die in dieser Saison noch nicht siegreichen IT sure Falcons Ulm in der Armin-Wolf-Arena. Foto: René Thalemann (@photosbyrt)

Es war eindeutig der Tag von Legionäre-Pitcher Kaleb Bowman. Seit seinem letzten Einsatz gegen Heidenheim waren mehr als eine Woche vergangen und so konnten die Regensburger auf seine ausgeruhte Wurfhand auf dem Mound zurückgreifen. Und die sollte es in sich haben. Der US-Amerikaner pitchte fast über die gesamte Spieldauer und ließ in den fast acht geworfenen Innings nur einen Hit und drei Walks bei neun Strike-Outs zu. James Larsen als Closer konnte das Spiel dann ebenfalls ohne Run zu Ende bringen.

Offensiv brauchten die Regensburger bis ins vierte Inning, um Disciples-Pitcher Zac Treese zu knacken. Bei Bases loaded war es Eric Harms, der nach einer Fielders Choice Devon Ramirez nach Hause bringen konnte. Der blonde US-Pitcher konnte zu diesem Zeitpunkt aber weitere Runs der Gäste noch verhindern. In Inning sechs war es dann erneut Eric Harms, der mit einem gekonnten Schlag ins Centerfield den auf der zweiten Base wartenden Pascal Amon über die Homeplate brachte. 

Im siebten Inning übernahm Jan Endrejat für die München-Haar Disciples auf dem Mound. Zunächst machte auch er seine Sache nicht schlecht aber nach einem Triple von David Grimes brachte Pascal Amon mit seinem RBI Single den dritten Run nach Hause. Nach einem weiteren Basehit und einem Walk von Elias von Garßen endete aber der Arbeitstag für Endrejat bereits in diesem Inning wieder. Ihm folgte Sean Cowan der aber bei Bases Loaded den nächsten Run nach einem Error der Hausherren zum 4:0 für Regensburg nicht verhindern konnte.

Die letzten zählbaren Punkte für die Guggenberger Legionäre erzielte Pascal Amon im achten Inning. Mit seinem RBI Double konnten sowohl Lukas Jahn als auch Devon Ramires zum Endstand von 6:0 punkten. 

123456789RHE
Guggenberger Legionäre0001012206140
München-Haar Disciples000000000034

LETZTES SPIEL

Heidenheim Heideköpfe

Guggenberger Legionäre

1:0

NÄCHSTES SPIEL

Aktuell keine Spiele

Tabelle

# Team W L PCT
1. HDH 25 3 .893
2. REG 22 6 .786
3. STU 17 11 .607
4. HAA 15 13 .536
5. MAT 14 14 .500
6. MAI 12 16 .429
7. TUB 7 21 .250
8. ULM - 28 .000

...

Quicklinks

Follow us