Grand Slam, Spannung, Emotionen: Derby-Sieg für Legionäre IV

Zum Auftakt der Saison setzte sich die vierte Mannschaft der Legionäre im Lokalderby bei den Laub Raiders mit 15:13 durch.

Echte Lokalderbys gibt es im Baseball nicht so wahnsinnig oft, in der Landesklasse Mitte stand ein solch spezielles Spiel aber gleich zum Auftakt der Saison an. Die neu formierte vierte Mannschaft der Guggenberger Legionäre setzte sich dabei bei den Laub Raiders knapp und erst im letzten Inning mit 15:13 durch.

Die von Jan-Michael Niklas betreuten Regensburger legten einen perfekten Start hin. Die ersten drei Spieler am Schlag sorgten für bases loaded. Stefan Sheppard nutzte als vierter Schlagmann die Gelegenheit. Er donnerte den Ball zum Grand-Slam-Homerun über den Zaun auf den benachbarten Parkplatz.

Die mit vielen erfahrenen Spielern ausgestatteten Raiders erholten sich aber relativ schnell von diesem Schreck. Die Partie war im Anschluss weitestgehend ausgeglichen. Die Legionäre erarbeiteten sich immer wieder einen kleinen Vorsprung, Laub glich aus. Erst im vorletzten Inning übernahmen die Raiders die Führung. Mit drei relativ schnellen Aus eröffneten sich die Legionäre noch einmal die Chance auf eine Führung und nutzten sie. Die Raiders wollten sich aber nicht so leicht geschlagen geben, das war auch an einer Reihe von lautstark und emotional geführten Diskussionen innerhalb der Mannschaft erkennbar. Letztendlich nutzte aber auch das nichts mehr, Laub konnte die Partie nicht ein zweites Mal drehen.

Vom 16. – 21. September 2022 fand in Regensburg zum zweiten Mal das Qualifikationsturnier zur World Baseball Classic – der offiziellen Baseball-Weltmeisterschaft – statt. 6 Teams kämpften um den Einzug in die Finalrunde. Alle Informationen zum Event haben wir für Euch auf einer eigenen Seite zusammengefasst.

Quicklinks

Follow us