Sa. 31.07.2021 / 14:00

Legionäre Logo

vs. Heidenheim Heideköpfe

Eric Harms schlägt die Guggenberger Legionäre zum Doppelsieg gegen Mainz

Das zweite Spiel der Guggenberger Legionäre Regensburg gegen die Mainz Athletics hätte spannender nicht sein können. Am Ende waren es jedoch erneut die Guggenberger Legionäre, die als Sieger vom Feld gingen. Ein Walkoff-Homerun von Eric Harms machte den 7:6 Sieg perfekt. Foto: Michael Schöberl

Kaleb Bowman begann für die Guggenberger Legionäre auf dem Mound und die Mainzer Offense hatte sich gut auf ihn vorbereitet. Nicholas Weichert kam durch einen Hit-by-Pitch auf Base und Peter Johannessen folgte mit einem Single. Durch einen Hit von Kevin Kotowski gingen die Athletics mit 0:1 in Führung. Hits von Victor Voll und Felix Thierolf erhöhten auf 0:3. Den Legionären gelang in ihrer ersten Offense kein Punkt gegen Lennard Stöcklin und sie mussten durch ein Sacrifice-Fly von Caelan Sullivan das 0:4 hinnehmen. In der unteren Hälfte des zweiten Innings zeigte sich dann die Regensburger Offense zum ersten Mal. Pascal Amon eröffnete mit einem Solo Homerun zum 1:4. Nach einem Double von Elias von Garßen und einem Hit by Pitch für Elias Redle, brachte Alexander Schmidt mit seinem 2-RBI-Double die Legionäre auf 3:4 heran. Ein Solo-Homerun von Matt Vance im dritten Inning brachte den Ausgleich.

Doch die Mainzer ließen nicht locker und gingen durch einen Solo-Homerun von Max Boldt im fünften Inning erneut mit 4:5 in Führung. Kurz darauf wurde Kaleb Bowman von Mitchell Hillert abgelöst. In der unteren Hälfte des Innings gingen die Guggenberger Legionäre zum ersten Mal in diesem Spiel in Führung. Ein 2-Run-Homerun von Lukas Jahn sorgte für das 6:5. Mit diesem Spielstand ging es auch ins neunte Inning. Tomas Bison brachte Christian Pedrol ins Spiel und dieser musste nach drei Hits und einem Sacrifice-Fly den 6:6 Ausgleich hinnehmen.

Die untere Hälfte des neunten Innings dauert jedoch nur zwei Pitches. Den zweiten Wurf von Tim Stahlmann beförderte Eric Harms zum Walkoff Homerun über den Zaum im Leftfield und machte den 7:6 Sieg der Legionäre perfekt. Mit dem Doppelsieg bleiben die Guggenberger Legionäre weiterhin gleichauf mit den Heidenheim Heideköpfen an der Tabellenspitze. Kommendes Wochenende kommt es zum Topspiel in Heidenheim.

123456789RHE
Mainz Athletics3100100016141
Guggenberger Legionäre0310200017110

LETZTES SPIEL

Heidenheim Heideköpfe

Guggenberger Legionäre

3:2

NÄCHSTES SPIEL

Guggenberger Legionäre

Heidenheim Heideköpfe

Sa. 31.07.2021

14:00 Uhr

-

Tabelle

# Team W L PCT
1. HDH 25 3 .893
2. REG 22 6 .786
3. STU 17 11 .607
4. HAA 15 13 .536
5. MAT 14 14 .500
6. MAI 12 16 .429
7. TUB 7 21 .250
8. ULM - 28 .000

...

Quicklinks

Follow us