Fr. 21.06.2024 / 19:00

Legionäre Logo

vs. Mainz Athletics

Mi. 05.06.2024 / 19: 00 vs. Eagles Praha

Major-League-Erfahrung in der Armin-Wolf-Arena: Hitting Coach Andy Tomberlin (Foto: Schellkopf)

Der Hitman aus der Major League

Andy Tomberlin hat als Spieler und Trainer jede Menge Big-League-Erfahrung. Er will bei den Guggenberger Legionären für Power in der Offensive sorgen.

Martin Helmig gerät richtiggehend ins Schwärmen, wenn er über die Arbeit von Andy Tomberlin spricht. „Ich habe noch nie mit jemandem zusammengearbeitet, der so viel Ahnung von diesem Thema hat“, sagt der Cheftrainer der Guggenberger Legionäre über den Hitting Coach, der die Regensburger seit Beginn der Saison begleitet.

Der 56-Jährige aus North Carolina bringt jede Menge Erfahrung mit. Tomberlin war als Spieler und als Trainer in der Major League im Einsatz. Bei insgesamt 305 At Bats hat er für die Pittsburgh Pirates, Boston Red Sox, Oakland Athletics, New York Mets und Detroit Tigers 71 Hits, 11 Homeruns und 38 RBI eingesammelt.

Nach seiner Spielerkarriere arbeitete er fast zwei Jahrzehnte lang als Hitting Instructor und Scout unter anderem für die Milwaukee Brewers und die Chicago White Sox. 2019 gründete er seine eigene Baseball Academy.

Seit dieser Saison profitieren die Spieler der Guggenberger Legionäre vom Wissen und der Erfahrung des gut aufgelegten Amerikaners. Andy Tomberlin arbeitet in Regensburg mit den Spielern der ersten und zweiten Mannschaft.

Erklärtes Ziel ist dabei, Power und Performance an der Platte zu verbessern. Die Offensive der Legionäre soll auf ein neues Level gehoben werden. Oder, um es mit Martin Helmig zu sagen: Regensburg soll „erfolgreich Baseball spielen“.