Trainer-Team mit jeder Menge MLB-Erfahrung. Die Coaches des Next Level Camps, darunter Tim Hyers (3.v.re) von den Texas Rangers (Foto: Schellkopf)

Baseball-Camp mit einem Hauch von World Series

Regensburg Academy bringt beim Next Level Camp deutsche Talente mit internationalen Top-Trainern wie Tim Hyers von den Texas Rangers zusammen.

Es ist gerade mal ein paar Wochen her, da hat Tim Hyers zusammen mit seiner Mannschaft das erreicht, wovon alle Baseballer träumen: der Hitting Coach der Texas Rangers feierte den Sieg seines Teams bei der World Series. Für Hyers nicht das erste Mal. Bereits 2018 gehörte er bei den Boston Red Sox zum Coaching Team eines World Series Siegers.

Etwas mehr als ein Monat nach dem großen Erfolg steht der 52-Jährige in der Trainingshalle der Guggenberger Legionäre. Vor ihm rund 40 Nachwuchstalente aus Deutschland und ganz Europa, an seiner Seite eine ganze Reihe erfahrener internationaler Coaches. Möglich gemacht haben dieses Aufeinandertreffen Martin Brunner und Alejandro Sanchez von der Regensburger Baseball Academy mit ihrem Next Level Camp.

Zwei Tage lang arbeiteten die eingeladenen jungen Baseballer dabei unter Anleitung eines Trainer-Teams mit jeder Menge MLB-Erfahrung. Neben Hyers gehörten dazu Trot Nixon (World Series Champion mit den Red Sox), Mack Jenkins (ehemaliger Pitching Coach Cincinatti Reds) oder Tom Gillespie (International Scout Pittsburgh Pirates). Sie alle engagieren sich in der Pro5 Academy von Mike Griffin, früher unter anderem Coach der tschechischen Nationalmannschaft. Zusammen mit den Coaches der Regensburg Academy – Alejandro Sanchez, Nolan Soliveres, Hannes Oswald, Pascal Amon und Sven Schüller – arbeiteten sie in Kleingruppen an der Weiterentwicklung der Teilnehmer des Next Level Camps.