Sa. 20.07.2024 / 14:00

Legionäre Logo

vs. München-Haar Disciples

Mi. 05.06.2024 / 19: 00 vs. Eagles Praha

Läuft bei den Legionären: Regensburg holt sich in Prag den Sieg (Foto: Lucie Roubíčková)

Joyce-Homerun ebnet Weg für zweiten Europacup-Sieg

Guggenberger Legionäre gewinnen im European Champions Cup bei den Eagles Praha in einer sehr lange ziemlich engen Partie am Ende doch recht deutlich mit 6:0.

Die Guggenberger Legionäre holten am Mittwochabend mit einem 6:0-Shutout bei den Eagles Praha ihren zweiten Sieg beim Baseball European Champions Cup 2024. Die Partie war dabei wesentlich enger, als es das Ergebnis vermuten lässt. Erst im Schlussinning gelang es den Regensburgern, die Führung deutlich auszubauen.

Für die hatte im vierten Inning Terrell Joyce mit einem Two-Run-Homerun gesorgt, bei dem er Antonio Torres mit über die Platte nahm. In doppeltem Sinne gute Nachrichten für die Guggenberger Legionäre, denn es scheint, als finde Terrell Joyce langsam aber sicher wieder zu seiner tatsächlichen Schlagstärke.

In Prag war die Bombe von Joyce lange Zeit das einzig Zählbare auf beiden Seiten. Erst im neunten Inning bauten die Guggenberger Legionäre die Führung mit vier weiteren Runs aus. Marlon Jimenez und Daniel Patrice profitierten dabei jeweils von einem Wild Pitch. Alex Schmidt nutzte seine schnellen Beine für einen Run nach Passed Ball. Für das 6:0 sorgte Nino Sacasa nach RBI-Single von Devon Ramirez.

Auf dem Mound sorgte Manager Martin Helmig für viel Bewegung, auch mit Blick auf das am Wochenende in der Bundesliga anstehende Bayern-Derby bei den Haar Disciples. Kieran Lovegrove, Patrick Mitchell, Pablo Guillen und Nick Miceli holte sich 15 Strikeouts in neun punktelosen Innings, ließen dabei nur zwei Hits zu. Europameister Guillen holte sich den Win.

Im Baseball European Champions Cup geht es am 17. Juli in Regensburg weiter. Dann ist Draci Brno zu Gast.