Img 8196 web

Vorberichterstattung | 1. Mannschaft @ Ulm Falcons 20. April | Christian Swoboda

Am Samstag bestreiten die Buchbinder Legionäre einen Double Header bei den Ulm Falcons. Spielbeginn beim Erstliga-Aufsteiger ist bereits um 12 Uhr, die zweite Partie folgt direkt im Anschluss. Die Regensburger hoffen auf zwei Siege, sind aber durch die ersten Ergebnisse der Falken gewarnt. Foto: Michael Schöberl.

Zum Auftakt gab es für die Ulmer eine Siegteilung gegen Saarlouis (16:5, 8:10). Danach folgten zum Teil knappe, aber verlorene Spiele in Mainz (8:11, 1:11) und gegen Mannheim (2:6, 2:6). „Es wird nicht einfach. Wir müssen konzentriert weiterarbeiten“, betont Cheftrainer Kai Gronauer.

„Jetzt ist sehr viel mentale Stärke gefragt. Nach den vielen Trainingseinheiten und Spielen kommt die erste Ermüdungsphase und da dürfen wir uns gegen Ulm keine Fehler erlauben“, fordert Gronauer, insbesondere weil die Regensburger es nicht gewohnt sind, zwei Spiele hintereinander zu absolvieren.

Die Ulmer, die als Vierter der 2. Bundesliga Süd das Aufstiegsrecht wahrnahmen, haben ihrer Kader erstligatauglich umgebaut. Mit Carlos Figueredo (Saarlouis), Joshua Petersen und Klaus Nicoli (beide München-Haar) sowie Lukas Antoniuk und Efthimios Flüge (beide Heidenheim) wurden bundesligaerprobte Spieler geholt.

Außerdem wurde der Kader des ehemaligen Heidenheimer Spielers und jetzigen Falcons-Trainer Senad Sekic mit den beiden Kroaten Kruno Gojkovic und Antonio Horvatic, dem Niederländer Ex-Profi Wally Vrolijk und dem Australier Duncan Izaaks weiter verstärkt.

Bei den Regensburgern sind soweit alle Mann an Bord. Gronauer wird versuchen, die Last des kräftezehrenden Spieltages auf viele Schultern zu verteilen. Eventuell wird auch Jonathan Eisenhuth nach seiner überstandenen Ellenbogenverletzung sein erstes Saisonspiel bestreiten können.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
1. Mannschaft Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 1 Scoreboard number 1 Scoreboard number 6 Scoreboard number 5 Scoreboard number 7 Scoreboard number 1Scoreboard number 2 Scoreboard number 4Scoreboard number 1 Scoreboard number 0
Ulm Falcons Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 3 Scoreboard number 3

Win: Mike Bolsenbroek

Loss: Wally Vrolijk