2017 06 09 amsterdam   regensburg 18 web

Vorberichterstattung | 1. Mannschaft @ Stuttgart Reds 23. Juni | Christian Swoboda

Die Buchbinder Legionäre treten am Samstag zum Double Header bei den Stuttgart Reds an. Spielbeginn ist im DB Ballpark um 13 Uhr, die zweite Partie folgt direkt im Anschluss. Für die Regensburger hängt viel von den beiden Partien ab, denn sie hoffen weiter auf eine Play-off-Teilnahme. „Wir werden alles geben, um beide Spiele zu gewinnen“, zeigt sich Cheftrainer Kai Gronauer kämpferisch. Foto: Stefan Müller.

Nach den beidem Niederlagen (1:6, 3:4) gegen Mannheim am letzten Wochenende haben die Stuttgarter ihre Play-off-Hoffnungen bereits offiziell begraben, dennoch rechnet der Legionäre-Coach mit starker Gegenwehr. „Wir müssen uns auf zwei knappe Spiele einstellen, die Spiele in Stuttgart sind eine andere Herausforderung als noch gegen Saarlouis am letzten Wochenende“, sagt Gronauer. „Aber die Einstellung gegen Saarlouis war super, und die wollen wir nach Stuttgart mitnehmen und konzentriert auftreten“, hofft er, dass seine Schützlinge in den Leistungen konstant bleiben.

Die Hinspiele in der Armin-Wolf-Arena konnten die Regensburger beide Male mit 11:3 und 5:1 für sich entscheiden. „Damals fehlte ihnen ihr bester Schlagmann“, erinnert sich Gronauer. Drake Zarate, derzeit zweibester Hitter in der 1. Bundesliga Süd, wird am Samstag ebenso für die Reds auflaufen, wie der US-schwedische Pitcher Niklas Stephenson, der in der Mitte der Saison noch nachverpflichtet wurde.

Die Reds setzen neben ihren weiteren Leistungsträgern Xavier Gonzalez und James Jensen sowie den beiden Routiniers Marcel Hering und Hagen Rätz auf junge Spieler aus dem eigenen Nachwuchs. Da passt es, dass zwischen den beiden Spielen gegen Regensburg die neugegründete Stuttgart Baseball Academy offiziell eröffnet wird.

Die Reise in die schwäbische Landeshauptstadt wird auch Kevin Vance antreten, der beim Europapokal im Spiel gegen Amsterdam einen starken Auftritt hatte. Auch die zuletzt geschonten Routiniers Mike Bolsenbroek und Matt Vance sind in Stuttgart am Start. Dagegen steht hinter Niklas Rimmel, den zuletzt eine Mandelentzündung plagte, weiter ein Fragezeichen. Vorerst pausieren muss Jonathan Heimler, der sich im Saarlouis-Spiel eine Innenbandverletzung zuzog.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 R H E
1. Mannschaft Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 2 Scoreboard number 2 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 6 Scoreboard number 2Scoreboard number 1 Scoreboard number 5
Stuttgart Reds Scoreboard number 2 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 3 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 7 Scoreboard number 1Scoreboard number 1 Scoreboard number 4

Win: Marcel Hering

Loss: Daniel Mendelsohn