Finale 2016 copy

News | Funball 16. Oktober 2016 | Martin Haushalter

Am vergangenen Wochenende fand das Finale der Funball Stadtliga statt: Der Super Saturday. Es war eine Wiederauflage des Endspiels vom Vorjahr. In einem spannenden Spiel, in dem die Führung fünf mal wechselte, konnte sich am Ende der Rekordmeister und Titelverteidiger, die Regensburg Gallier, erneut durchsetzen.

Zuvor wurden noch die Platzierungsspiele um Platz 5 und 3 ausgetragen. In der ersten Begegnung schlugen die Blue Bones die Green Warriors und sicherten sich somit Platz 5. Im kleinen Finale konnten die Black Devils den dritten Platz aus der Vorrunde verteidigen, indem sie die Conti Tigers am Ende doch deutlich schlugen. Die beiden Finalgegner spielten bereits in der Vorrunde gegeneinander. Dort konnten die Red Spartans die Gallier noch bezwingen und ihnen die einzige Saisonniederlage einbringen. Im Finalespiel schenkten sich die Kontrahenten nichts. Konzentrierte Defense auf beiden Seiten sorgten für ein enges und begeisterndes Spiel mit häufigen Führungswechseln. So lagen die Red Spartans Mitte des siebten und letzten Innings noch mit 10:11 in Front, bevor die Gallier zum letzten Nachschlagen antraten. Das erste Aus gelang schnell. Doch schafften es die Gallier dann den Ausgleich und schließlich den finalen Run zum 12:11 Walk-off-Sieg einzufahren. Die weiteren Plätze 7, 8 und 9 belegen die Chiefs, Tickaroo und die Conti Lions. Die Spieler und Freunde ließen im Anschluss an das Finalspiel den Super Saturday und die Saison 2016 bei Sonnenschein und BBQ gemütlich ausklingen.