Jugend wochenende

News 27. September 2016 | Christian Swoboda

Trotz der parallel stattfindenden Deutschen Meisterschaften der Schüler und der Junioren fanden sich zwölf Jungs und die Betreuer Sven Fischer, Michi Wöhrl und Uwe Gruber am Freitagnachmittag im Jugendgästehaus der Stadt Regensburg in Haslbach ein, um Freundschaften und Verbindungen zwischen den unterschiedlichen Altersgruppen bei der Legionäre-Jugend zu knüpfen und zu pflegen.

Es wurde gemeinsam gegrillt, gekocht, gespielt und alle hatten riesigen Spaß. Vor allem der Samstag war geprägt von sportlichen Aktivitäten wie Flag-Football, Wiffleball oder Basketball. Zudem konnte man das erste Finalspiel um die deutsche Baseballmeisterschaft per Livestream verfolgen.

Danach gab es für die Jugendlichen noch eine Art Geschichtsunterricht. Der zum 20-jährigen Jubiläum der Regensburg Legionäre uraufgeführte Film wurde aus der Kiste gekramt und angesehen. Die Anwesenden waren erstaunt über die Spielweise der 1. Legion aus dem Jahre 1989 und das Treiben der „Vorfahren“ im Verein. Eine Nachtwanderung rundete dann den erfolgreichen Tag ab.

Alle Beteiligten waren am Sonntag nach dem gemeinsamen Frühstück und dem Reinemachen der Jugendfreizeitstätte einer Meinung: Das muss nächstes Jahr wiederholt werden! Text: Uwe Gruber.