Web

Vorberichterstattung | 1. Mannschaft @ Bonn Capitals 18. August 2016 | Christian Swoboda

Die Buchbinder Legionäre treten im Halbfinale zuerst bei den Bonn Capitals an. Am kommenden Samstag (15 Uhr) und Sonntag (14 Uhr) genießt der Nordmeister in der Rheinaue Heimrecht. Gespielt wird wieder im Best-of-Five-Modus, zum Weiterkommen werden drei Siege benötigt. Spiel drei bis fünf (falls notwendig) werden am 27. und 28. August in Regensburg ausgetragen. Foto: Mike Hofmann.

Die Ostbayern treffen auf einen Halbfinalgegner, der sich in glänzender Verfassung befindet. Die Bonner konnten nicht nur die Nordgruppe souverän mit 21:3-Siegen für sich entscheiden, sondern im Viertelfinale die Stuttgart Reds in drei Spielen (12:1, 6:2, 14:1) aus dem Weg räumen.

Auch die Buchbinder Legionäre haben bereits beim diesjährigen Buchbinder Cup bereits einen Vorgeschmack auf die Leistungsstärke der Rheinländer bekommen. "Wir haben beim Buchbinder Cup schon eine Demonstration Ihrer Offensivstärke gesehen und wissen daher, dass es keine einfache Aufgabe wird", erinnert sich Trainer Kai Gronauer.

Aber dem Legionäre-Coach ist nicht bange: "Die beiden Spiele in Hamburg haben gezeigt, wie stark unsere Mannschaft ist, und was die Spieler in der Lage sind zu leisten. Ich glaube, dass das Selbstvertrauen immer da war, die Jungs aber nun wissen, was Sie tun müssen, um es auch auf dem Platz umzusetzen."

Klein, aber fein ist der Kader der Capitals, der in der Konstellation seit mehreren Jahren zusammenspielt und nun zum Meisterschaftsfavoriten gereift ist. Die Ausländerpositionen sind mit Spielertrainer Bradley Roper-Hubbert, Pitcher Wilson Lee und Power-Hitter Daniel Lamb-Hunt hervorragend besetzt. Dazu kommen die Nationalspieler Vincent Ahrens, Eric Brenk und Maurice Wilhelm sowie der erst 18-jährige Werfer Sascha Koch, der eine Starke Saison als Starter des ersten Spiels absolvierte.

Die Favoritenrolle will Gronauer nicht auf die Bonner abwälzen. "Beide Mannschaften verfügen über starkes Pitching und gute Offensivspieler. Da wird es auf die Tagesform ankommen und darauf, wer sich weniger Fehler in der Defensive leistet."

Für alle Fans, die es nicht nach Bonn schaffen, gibt es die Spiele auch wie gewohnt live auf Legionäre TV zu sehen.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
1. Mannschaft Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 5 Scoreboard number 0 Scoreboard number 2 Scoreboard number 1 Scoreboard number 5 Scoreboard number 1 Scoreboard number 4Scoreboard number 1 Scoreboard number 3Scoreboard number 1 Scoreboard number 0
Bonn Capitals Scoreboard number 0 Scoreboard number 3 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 1 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 4 Scoreboard number 8 Scoreboard number 4

Win: Mike Bolsenbroek

Loss: Sascha Koch

Dauer: 02:50 Stunden