Cb at bucks 2016

Spielbericht | Funball 6. Mai 2016 | Martin Haushalter

Die Cadolzburg Bucks hatten am vergangenen Samstag zum Season Opening geladen und die Crazy Bones waren dabei. Die Bucks gaben ihrem Turnier einen neuen Namen – BBBB = Bucks Burning Ball BBQ – und das Teilnehmerfeld bestand aus fünf Slowpitch-Teams. Neben den Gastgebern und den Crazy Bones waren die Brew Crew aus Augsburg und die BBQ-Teams der Haar Disciples und der Deggendorf Dragons am Start.

Nach herzlicher Begrüßung ging es auch gleich los und die Crazy Bones spielten im Opener gegen den Gastgeber. Mit einem souveränen Sieg konnten die Regensburger gleich eine Duftmarke setzen. Mit Rückenwind konnten im Anschluss auch die Favoriten der Brew Crew nieder gerungen werden. Nach einem knappen 7:6-Sieg gegen die Dragons und einem Shut-Out gegen Haar standen die Crazy Bones als einziges unbesiegtes Team für das Finale fest.

Dort traf man erneut auf die Brew Crew und konnte zunächst die Begegnung mit einen Stand von 7:7 nach den ersten beiden Innings offen halten. Doch die Augsburger machten mit weiten Schlägen in die Lücken enormen Druck und zogen im weiteren Verlauf uneinholbar davon. Mit einem zweiten Platz im ersten Turnier des Jahres zeigten sich die Crazy Bones mehr als zufrieden.

Mit gewohnt exzellenter Verköstigung – es gab fränkische Wiggelz – und perfekter Organisation zeigten sich unsere Freunde aus Cadolzburg wieder von ihrer besten Seite. Vielen Dank. Wir freuen uns auf das nächste Aufeinandertreffen.