DM Jugend 26. September 2015 | Christian Swoboda

Banner dm jugend 2015

Die ersten Würfel bei der Deutschen Meisterschaft der Jugend in Regensburg sind gefallen. Nach dem 17:1-Auftaktsieg gegen Großhansdorf Skunks unterlagen die Buchbinder Legionäre im Topspiel der Gruppe B gegen Hessenmeister Bad Homburg Hornets denkbar knapp mit 4:5. Die Niederlage war umso bitterer, da die Hausherren im letzten Inning noch zwei Runs kassierten.

Da sich der Gruppensieger direkt fürs Finale qualifiziert, müssten die Regensburger nicht nur ihr Spiel am Sonntag um 11 Uhr gegen die zweimal sieglosen Lüneburg Woodlarks gewinnen, sondern auch noch auf Schützenhilfe von Großhansdorf hoffen, die morgen zeitgleich auf den Meisterschaftsfavoriten aus Hessen treffen.

In der Gruppe A sind die Untouchables Paderborn auf Finalkurs. Die Oswestfalen gewannen zum Auftakt gegen Mainz Athletics mit 22:8 und konnten ihre größten Konkurrenten Stuttgart Reds mit 7:5 und Berlin Rams mit 9:2 bezwingen.

Paderborn trifft morgen im letzten Gruppenspiel noch auf die bisher sieglosen Baldham Boars. Im Kampf um Rang zwei und die damit verbundene Teilnahme am Spiel um Platz drei ist für Berlin, Mainz und Stuttgart dagegen noch alles offen.