2017 06 10 rouen   regensburg 30 web

European Champions Cup 2017 | 1. Mannschaft @ Rouen Huskies 10. Juni | Christian Swoboda

Die Buchbinder Legionäre mussten im Spiel um den Klassenerhalt einen herben Rückschlag hinnehmen. Gegen die Rouen Huskies kassierten die Schützlinge von Kai Gronauer eine 2:18-Niederlage. Die Regensburger treffen nun am Sonntag um 13:30 Uhr auf die Mainz Athletics, die ihr Spiel gegen A.S.D. Rimini mit 8:13 verloren haben. Damit steht schon fest, dass Deutschland einen Spot im European Champions Cup 2018 verliert. Für die Legionäre geht es im Duell mit dem langjährigen Bundesligarivalen, einen versöhnlichen Abschluss bei diesem Turnier zu finden. Foto: Stefan Müller.

Trainer Kai Gronauer hatte sich für das Samstagsspiel Eric Faint als Werfer aufgespart. Doch der US-Amerikaner, der erst vor zwei Wochen nach Regensburg zurückkehrte, stand von Beginn an gegen die Huskies-Offensive unter Beschuss. Mit einem Grandslam-Homerun brachte Gabriel Fromental-Houle im Auftaktinning die ersten vier Punkte auf das Scoreboard.

Die Buchbinder Legionäre konnten zwar zu Beginn des zweiten Abschnitts auf 2:4 verkürzen, doch für Faint lief es danach nicht besser. Nach drei weiteren Runs wurde er gegen Daniel Mendelsohn ausgetauscht. Sein Nachfolger bekam die Huskies aber auch nicht in den Griff, die Gäste schraubten den Vorsprung noch im zweiten Inning auf 2:12. Mit weiteren fünf Runs im vierten Durchgang läuteten die Franzosen schließlich das vorzeitige Ende durch die international geltende Mercy-Rule (15-Runs-Unterschied nach fünf Innings) ein.

Inning 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
1. Mannschaft Scoreboard number 0 Scoreboard number 2 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 0 Scoreboard number 2 Scoreboard number 3 Scoreboard number 1
Rouen Huskies Scoreboard number 4 Scoreboard number 8 Scoreboard number 1 Scoreboard number 5 Scoreboard number 8Scoreboard number 1 Scoreboard number 5Scoreboard number 1 Scoreboard number 1

Win: Leonel Cespedes

Loss: Eric Faint